BODHI VINYASA

Surf & Yoga Retreat

Feb 18 – Feb 25, 2020

Taghazout / Marocco

Entfliehe dem Winter und erlebe diese einzigartige Woche mit befreiendem Yoga, der Magie des Surfens, der mystischen Kultur Marokkos, leckerem Essen und einer einzigartigen Gemeinschaft.

Bodhi Vinyasa Yoga und Surfen sind eine ideale Kombination. Beide sind tief verwurzelt in einer Kultur, die nach Freiheit und individuellem Ausdruck strebt. Einer Kultur, die ihrem Herzen folgt, und die die Liebe in ihrem Herzen kreativ zum Ausdruck bringt. Beides, sowohl bodhi vinyasa yoga als auch surfen, holen dich ins Jetzt und Hier, lassen dich die Zeit vergessen und ermöglichen es dir eine tiefe Verbindung mit dir Selbst und der Welt einzugehen. Diese Verbindung schafft Raum für neue Perspektiven, so dass wir Altes loslassen können, und aus einer Zufriedenheit für das was ist, mit Mut, Neugier und Offenheit der Welt und uns Selbst begegnen können.

Yoga

Während des Retreats lädt dich Marcus zu jeweils 1-2 Yoga Sessions am Tag ein. Mit morgendlichen Sessions bereiten wir uns auf den Surf-Tag vor, indem wir ein tiefes Bewusstsein für den Körper und Bewegung schaffen. Mit Pranayama und Meditation lösen wir uns von den Grenzen des Verstandes und bringen unser Bewusstsein in den Lernprozess des Körpers. In den Abend-Sessions wird es mit Yin Yoga, Restorative Yoga, oder einer Thai-Yoga-Massage bedeutend entspannter, so dass wir die Erfahrungen des Tages verarbeiten können. Mit einer AcroYoga Session zum Anfang der Woche legen wir den Grundstein für gemeinsames Lernen und gegenseitiger Unterstützung in diesem Lernprozess.

Schaffe mit Yoga die Grundlage für eine intensive und bewusste Erfahrung in den Wellen des Ozeans von Mutter Natur.

Surf

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener Surfer-Yogi(ni)…. an 5 Tagen begleitet dich das erfahrene Team vom Blue Mind Surf & Yoga Tribe in die magische Welt des Surfens. Lerne am Hausstrand die Grundlagen des Wellenreitens, erkunde die schönsten Surfspots in Taghazout, und surfe die längsten Wellen Marokkos in Imsoumane. Tauche ein in die Kultur des Surfen, und deren tiefe Verbundenheit zu Mutter Natur. Erlebe einzigartige Sonnenuntergänge und geniesse das Geräusch der brechenden Wellen, während dich ein Lagerfeuer am Strand wärmt.

Werde eins mit dem Ozean, finde deine Welle und lass dich von ihr zu deinem Herzen tragen.

Unterbringung & Verpflegung

Untergebracht sind wir im Gästehaus von Blue Mind Surf & Yoga Tribe unweit von den Stränden und besten Surf Spots von Taghazout. Wir sind in neu renovierten und liebevoll gestalteten Doppelzimmern untergebracht. Jedes Doppelzimmer verfügt über ein eigenes Bad.Hier, im Gästehaus, werden wir auch täglich (ausser am surf-freien Tag) mit Frühstück, Mittags-Snack und Abendessen kulinarisch versorgt.

Surffreier Tag & Ausflüge

An einem Tag legen wir eine Pause vom Surfen ein um Körper und Geist zu regenerieren. Dieser Tag steht, neben dem gemeinsamen Yoga, zur freien Verfügung. Ihr seid herzlich eingeladen, auf eigene Faust loszuziehen und die Märkte von Agadir zu besuchen. Ihr könnt auch mit auf einen organisierten Trip in das Paradise Valley kommen oder einfach nur am Strand die Seele baumeln lassen.

Das Retreat Paket:

7 Tage Retreat excl Flug

Shuttle Transport vom Flughafen zum Blue Mind Yoga & Surf Tribe

Unterbringung in Doppelzimmern

Vollpension (Frühstück, Mittags-Snack, Abendessen)

1-2x Yoga mit Marcus pro Tag (in Absprache mit den Teilnehmern)

Special Guest Yoga Teacher Appearance – Sandra Amtmann (Prana Flow)

Surf Kurs (6 Tage – inkl. 1 surffreier Tag)

AcroYoga & Thai-Yoga-Massage

Early Bird – 899 Euro excl Flug (Buchung bis 16.12.2019)

Standard Tarif – 989 Euro excl Flug (Buchung ab 17.12.2019)

Flüge nach Agadir ab München gibt es ab 350 Euro pro Person bei den folgenden Anbietern:

swoodoo.de

fluege.de

Bodhibuddhist. sanskrit – der Prozess des Erwachens aus dem ewigen Kreislauf von Leben, Tod und Wiedergeburt, Samsara

Vinyasasanskrit – bewusst einen Schritt nach dem anderen in Verbindung mit dem Atem machen.

Bodhi Vinyasa – Asana für Asana, Schritt für Schritt, Atemzug für Atemzug, den Weg des Erwachens aus Samsara gehen

Auf dem Bodhi ist es essenziell zu wissen wie das Wesen Mensch funktioniert. Bodhi Vinyasa Klassen zeigen wie die Funktionen des Wesens Mensch unsere Wahrnehmung beeinflussen und wie wir uns davon lösen können. Es wird erklärt wie aus Sinneswahrnehmungen Gedanken entstehen, wie aus Gedanken Emotionen entstehen, und wie das physiologisch und energetisch im Körper abläuft. Mit diesem Verständnis und bewussten Atem, tauchen die Teilnehmer dann in einen kreativen und abwechslungsreichen Vinyasa Flow, der es ihnen erlaubt, die Auswirkungen unserer Sinneswahrnehmungen im Körper und Geist aufzulösen so dass man in einen Zustand der völlig Entspannung kommen kann.  Erst wenn der Körper völlig entspannt ist, können Regeneration, und Selbstheilungskräfte aktiv werden.  Erstmal im Moment angekommen, ist es dann auch möglich in das Quantumfeld des unendlichen Potenzials eintauchen. Herausfinden was unser Herz zum Lachen bringt, und die Liebe in uns kultivieren, die das was unser Herz zum Lachen bringt, in unsere Realität bringt. So befreit sich der Teilnehmer Stück für Stück von den Einflüssen der Umwelt, und findet den direkten Weg zum Herzen, wo Träume Realität werden.

Wer ist Marcus?

Marcus ist nach der Yoga Alliance zertifizierter und professioneller Vinyasa Yogalehrer. Seit 3 Jahren organisiert er seine eigenen Klassen und unterrichtet in Studios und Unternehmen in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Als einer der ersten Yogalehrer in der Region, hat er kostenfreie Klassen im Park, mit Yoga für Alle am Platnersberg angeboten und so die Yoga-Gemeinde in Nuernberg für mehr Outdoor Yoga Angebote inspiriert. Ausserdem ist er begeisterter AcroYogi und Thai-Yoga-Massage Practitioner, und hat als Co-Gründungsmitglied des Flying Monkey Circus die AcroYoga Community in Nuernberg bei ihren Anfängen unterstützt. In mehr als 1000 Unterrichts-Stunden, und mehr als 7 Jahren persönlicher Praxis mit mehr als 50 verschiedenen Lehrern aus unterschiedlichen Yoga-Traditionen, hat er seine Interpretation von Yoga, das Bodhi Vinyasa entwickelt und zu seinem Markenzeichen gemacht. 

„Ich fragte mich schon immer: Ist das alles hier? What’s the next level, was geht ab hier – da geht doch mehr, das kann doch echt nicht alles sein!?! Also hielt ich die Augen offen um das Neue, das Ungewöhnliche. das Abseits der Norm zu entdecken und zu erforschen. Mit der Zeit fiel mir auf das ich rückblickend in meinem Leben viele Momente hatte wo mir der Atem gestockt ist, wo mir der Atem wegblieb, wo ich danach das Gefühl hatte ich atme nicht wirklich. Ich bin blockiert. Wenn ich herausfinden wollte, was es da noch so alles ausserhalb meiner momentanen Vorstellungskraft gibt, musste ich lernen diese Blockaden wieder zu lösen. Es wurde mir also schnell klar, ich muss atmen lernen. So kam ich zum Yoga.

Yoga kam. Pranayama kam. Und viele Dinge wurden damit auf einmal möglich, die mir davor unmöglich schienen,: körperlich, kommunikativ, wahrnehmend, erlebend. Und viel mehr. Viele Stunden. Viele Workshops viel Erfahrungen. Jeder einzelne Lehrer hat hat mir eine andere Perspektive gezeigt. Koshas, Vinyasas, Mudras, Vayus, Bandhas, Muskeln, Flüssigkeiten, Energien, Chakren – Yoga ist riesig. Für mich war es aber immer vor allem eines, es war kreativ. Kreativer Ausdruck unseres Herzens, unserer Liebe im Leben, auf und abseits der Matte. Und das möchte ich forttragen. Kreativer Ausdruck, der eine Erfahrung wird. Die uns weiterbringt und immer mehr befreit..

Bodhi Vinyasa ist meine Auswahl von Yoga. Ein Yoga das: ganz tief fühlt, ganz tief in den Körper geht. Und das was es zu Fühlen gibt zum Ausdruck zu bringt, Durch Bewegung, durch den Atem, durch die Stimme, durch Berührung, durch Hingabe, durch Erleben.“