Marcus Rother

Vinyasa Yoga Lehrer

SOMA Basic Breath Instructor (in Training) 

Thai.Yoga.Massage Practitioner

AcroYoga Community Builder

13 Jahre Yoga Erfahrung mit >50 Yogalehrer innen

Mitbegründer – Flying Monkey Circus – AcroYoga in Nuernberg

Yoga Alliance zertifizierter Vinyasa Yoga Lehrer seit März 2016

Initiator – Yoga for free am Platnersberg

mehr als 1500 Stunden Unterrichtserfahrung

mehr als 75 Stunden Festival & Workshop Unterrichtserfahrung

seit 2017 zertifizierter Thai-Yoga-Massage Practitioner

aktuell in der Ausbildung zum SOMA Basic Breath Instructor

Marcus Rother

Vinyasa Yoga Lehrer

SOMA Basic Breath Instructor (in Training) 

Thai.Yoga.Massage Practitioner

AcroYoga Community Builder

13 Jahre Yoga Erfahrung mit >50 Yogalehrer innen

Mitbegründer – Flying Monkey Circus – AcroYoga in Nuernberg

Yoga Alliance zertifizierter Vinyasa Yoga Lehrer seit März 2016

Initiator – Yoga for free am Platnersberg

mehr als 1500 Stunden Unterrichtserfahrung

mehr als 75 Stunden Festival & Workshop Unterrichtserfahrung

seit 2017 zertifizierter Thai-Yoga-Massage Practitioner

aktuell in der Ausbildung zum SOMA Basic Breath Instructor

“Hi! Ich bin Marcus und ich fragte mich schon immer: Ist das alles hier? What’s the next level, was geht ab hier – da geht doch mehr, das kann doch echt nicht alles sein!?! Also hielt ich die Augen offen um das Neue, das Ungewöhnliche. das Abseits der Norm zu entdecken und zu erforschen. Mit der Zeit fiel mir auf das ich rückblickend in meinem Leben viele Momente hatte wo mir der Atem gestockt ist, wo mir der Atem wegblieb, wo ich danach das Gefühl hatte ich atme nicht wirklich. Ich bin blockiert. Wenn ich herausfinden wollte, was es da noch so alles ausserhalb meiner momentanen Vorstellungskraft gibt, musste ich lernen diese Blockaden wieder zu lösen. Es wurde mir also schnell klar, ich muss atmen lernen. So kam ich zum Yoga.

Yoga kam. Pranayama kam. Und viele Dinge wurden damit auf einmal möglich, die mir davor unmöglich schienen,: körperlich, kommunikativ, wahrnehmend, erlebend. Und viel mehr. Viele Stunden. Viele Workshops viel Erfahrungen. Jeder einzelne Lehrer hat hat mir eine andere Perspektive gezeigt. Koshas, Vinyasas, Mudras, Vayus, Bandhas, Muskeln, Flüssigkeiten, Energien, Chakren – Yoga ist riesig. Für mich war es aber immer vor allem eines, es war kreativ. Kreativer Ausdruck unseres Herzens, unserer Liebe im Leben, auf und abseits der Matte. Und das möchte ich forttragen. Kreativer Ausdruck, der eine Erfahrung wird. Die uns weiterbringt und immer mehr befreit..

Bodhi Vinyasa ist meine Auswahl von Yoga. Ein Yoga das: ganz tief fühlt, ganz tief in den Körper geht. Und das was es zu Fühlen gibt zum Ausdruck zu bringt, Durch Bewegung, durch den Atem, durch die Stimme, durch Berührung, durch Hingabe, durch Erleben.“

WIE ICH DICH FÜR YOGA BEGEISTERN MÖCHTE…

Die Pyramide meines Selbstverständnis als Yogalehrer.

Die Ambition steht für meinen Anspruch an mich selbst und mein Angebot. Integrität, Authentizität, und Kreativität bilden die Grundlage zur Umsetzung meines Anspruchs für meine Sessions, Workshops, Retreats, und Private Treatments.

WAS MACHT YOGA FÜR MICH ZU YOGA?

WIE ICH MEINE YOGA ERFAHRUNG IM UNTERRICHT UMSETZE…

MEINE STÄRKEN

MEINE AUSBILDUNGEN…

…UND WEITEREN EINFLÜSSE

MEINE AUSBILDUNGEN…

…UND WEITEREN EINFLÜSSE